Ironman Worldchampionship 2018! Aloha!

Wenn der Nikolaus Aloha im Gepäck hat!

Tja, was soll ich bzw. wir sagen…

Ein sportliches Jahr, was kaum zu überbieten geht, neigt sich dem Ende. Ein Ende mit vielen Höhen, ganz vielen!

Damit es nicht zu lang wird, erspare ich euch viel Text und fasse mich kurz.
Alex wollte gern 2018 nochmal auf Hawaii starten, ich dann irgendwann auch, wäre ja ohnehin mitgeflogen.

Also ging es mit unserer Reisegruppe Wales (vielen Dank dafür) nach Tenby. Die Rennzusammenfassung kennt ihr – kalt, windig und sogar ungewöhnliches hartes Wetter für Wales, am Ende – Slot knapp verpasst. Am Abend nach dem Rennen wollte ich mich von meinem Ironman Account abmelden, am Morgen danach war ich froh die Anmeldung für das nächste Rennen noch nicht abgeschickt zu haben.

9 Wochen später befanden wir uns, nach einer aufregenden Hinreise, in China wieder. Die Einzelheiten unsere Räder und Tortour ersparen wir euch. Moderne und Tradition liegen hier so eng nebeneinander – wir waren fasziniert! Das asiatische Essen in Chinatown ein Hochgenuss. Man muss sich nur einlassen. Wir lernten netten Chinesen kennen und irgendwann kannte man uns in dem Viertel – die einzigen Hellhäutigen. Wir hatten Freude miteinander, kommunizierten mit Händen und Füßen. Xiamen liegt am Meer und ist recht smogarm. Wir konnten die letzten Einheiten gut trainieren. Der Asphalt zum Radfahren ein Traum. Aber!!! Wie soll das mit dem Verkehr zum Ironman funktionieren? Der Wettkampf rückte näher, das übliche Prozedere – Radabgabe, Briefing…

Der Wettkampf in Xiamen ist schnell erzählt – Vollgas bis zum Ende.

Alex gewann souverän seine Altersklasse und ist Asia Pacific Champion! Der Konaslot safe! Ich holte mir den 2. Platz – hinter einer ehemaligen Profiathletin, aber es gab nur einen Startplatz für Hawaii in meiner Altersklasse.

Und so war es dann auch, bis der Nikolaus von Ironman eine Email ins Postfach gelegt hat! Ich dachte erst an Spam, aber der Absender stimmte. In der Email folgender Inhalt:

Lieber Sportler,
wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir aufgrund der falschen Zuteilung von qualifizierenden Slots für die IRONMAN Weltmeisterschaften 2018 vor Ort beim IRONMAN 70.3 Xiamen 2017 einen zusätzlichen Slot für Ihre Altersgruppe bereitstellen.
Bitte antworten Sie innerhalb von 24 Stunden, wenn Sie den Slot akzeptieren oder ablehnen möchten.

Mein Herz!!!!

Klar will ich in Kona starten!! Wir wollen gemeinsam starten – der Kona Blog wird wieder gefüllt: www.facebook.com/ironman.hawaii.kona.blog

Am Abend kam der Registrierungslink! Kein Fake! Wieso weshalb und warum es den Slot jetzt noch gab – keine Ahnung, völlig egal

——> und wir sagen und machen dann mal ALOHA!!!!

einige Fakts 2017:

Wir sind beide Gesamtsieger des Peugeot Neuseenhero Challenge!
Alex zum 4. mal Gesamtsieger der Sparkassen Challenge
Ich decke jetzt alle Plätze im Gesamtklassement der Sparkassen Challenge ab (3. Platz 2017)
Der unglaubliche Ironman Wales, Ironman 70.3 Thailand, Leipzig Triathlon, Challenge Roth, ….
mehr findet ihr auch hier: www.leila-kuenzel.de/erfolge/

Vielen Dank für die Unterstützung und Begleitung an unsere verrückten Freunde und Familie! Jetzt dürft ihr endlich wieder nach Hawaii!

Vielen Dank an all die Firmen, die uns auf unseren Weg begleitet und unterstützt haben. Credimaxx, Radhaus Leipzig, Mario Schmitt-Wendling, Topo-Athletik, und sorry, wenn ich/ wir in der Eile jemanden vergessen haben!

Eine tolle Weihnachtszeit euch allen!